Workshops und Seminare

Sadhana
13.11.2016 5:30
Sadhana
11.12.2016 5:30

KRI Yogi-Bhajan

In Erinnerung und Andenken an Yogi Bhajan (1929-2004), der es uns ermöglicht hat, das unschätzbare Wissen des Kundalini Yoga mit anderen zu teilen.

Was ist Kundalini Yoga

Kundalini Yoga ist eine ursprüngliche, meditative Yoga-Form mit vielen dynamischen und modernen Elementen, ausdrucksstark und effektiv.

Im Zuge dieser Grundlage haben sich zahlreiche Varianten entwickelt, die für alle Altersstufen und alle Lebensbereiche sinnvoll sind. Allen Varianten ist gemeinsam, dass sie sehr gut in den jeweiligen Alltag integrierbar sind. Kundalini Yoga ermöglicht es dem Übenden, die Weisheit der Yogis einzusetzen, ohne sich selber verbiegen zu müssen.

Ihren Ursprung in der aktuell praktizierten Form hat Kundalini Yoga durch Yogi Bhajan, einem indischen Yoga-Meister, der 1968 in den Westen gegangen ist, um dieses Art Yoga zu praktizieren dort bekannt zu machen, wo Bedarf herrscht. In Indien, dem Ursprungsland des Yoga, ist Kundalini Yoga bei weitem nicht so populär wie im Westen – das Yoga-Ministerium der neuen Indischen Regierung ist vor allem eine PR-Aktion.

Es gibt das eher sanfte Kundalini Yoga, das für Anfänger und ältere Menschen geeignet ist.

Dann gibt es spezielle Abwandlungen für Schwangere, Teenager und Kinder.

Und es gibt die traditionellste Form, eine sehr effektive ganzheitliche Methode der Körperarbeit, die den Übenden ermöglicht, sein volles menschliches Potential zu erkennen und zu entfalten. Davon ausgehend gibt es Varianten für Yoga-Tanz, Yoga-Heilungsarbeit und für Yoga-Selbstverteidigung.

Im Yoga Center Frankfurt wird Kundalini Yoga nach Yogi Bhajan praktiziert. Lernen Sie diese populäre Yoga-Form jetzt in einem Anfängerkurs kennen!

Wer eine andere Form des Yoga praktiziert, kann sich hier näher über Kundalini Yoga informieren.

Weitere Informationen auf Yoga-Infos.de: Was ist Kundalini Yoga?